Aktuelles

09.05.2016 | Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (kurz BEM) ist heute eine grundsätzliche Verpflichtung für alle Unternehmen. Ziel ist die Vermeidung und Reduzierung von gesundheitsbedingten Ausfällen der Arbeitnehmer. Gleichzeitig ist die Durchführung des BEM Voraussetzung, wenn der Arbeitgeber über eine negative Gesundheitsprognose nachdenkt, also seinen Arbeitnehmer entlassen möchte. Das BEM erschien auch uns als Beratern zunächst als ein bürokratisches Monster, das für den Mittelstand gänzlich ungeeignet ist.

Wir haben daher es aber jetzt in eine mittelstandstaugliche Form gebracht und bieten unseren Kunden Hilfen bei der Einführung an bzw. begleiten unsere Kunden aktiv bei der Durchführung.


18.01.2016 | Fachberaterkurs zur Unternehmensnachfolge

Werner Broeckmann hat im Dezember den Fachberaterkurs zur Unternehmensnachfolge absolviert. Ziel ist es die Kunden hier fachkundig begleiten zu können.

Während des Kurses zeigte sich auch noch einmal deutlich, dass es eine interdisziplinäre Aufgabe ist, die die Begleitung im Team erforderlich macht. Gefordert ist hier nicht nur der Unternehmensberater, sondern er arbeitet im Team mit dem Steuerberater, Rechtsanwälten und Notaren sowie gegebenenfalls weiteren Fachleuten zusammen.


04.11.2015 | BGC Unternehmensberatung GmbH im Handelsblatt

Die BGC Unternehmensberatung hat es mit einem Fachartikel ins Handelsblatt geschafft. Zum Thema "Kaum Zeit zum Lernen - Häufig verhindert die hohe Arbeitsbelastung in kleineren Unternehmen regelmäßige Schulungen".

Laden Sie sich hier den Artikel als PDF-Datei herunter!


Top